Die C-MOR Appliance - Server inklusive vorinstallierter Videoüberwachungs-Software

C-MOR gibt es als Hardware-Server oder als virtuelle Server. Diese Seite beschrebit die Installation des Hardware-Servers.

C-MOR kann jeder selbst installieren. Auf Wunsch wird dieses System auch komplett vorkonfiguriert geliefert.

1. Anschliessen C-MOR-Videoüberwachung

 C-MOR-P-Modell Videoüberwachung am Netzwerk anschliessen

Für den Betrieb im Netzwerk verbinden Sie das Netzwerkkabel mit dem LAN-Anschluss 1 und Ihrem Router oder Switch. Schalten Sie nun C-MOR mit dem Schalter an der Vorderseite ein.

 

 

 

 

 


2. Setzen Sie die IP-Adresse über die VGA-Konsole:

C-MOR Videoüberwachung IP-Setup über VGA-Konsole

 C-MOR Videoüberwachung IP ändern

Über die VGA-Konsole kann einfach die IP-Adresse des C-MORs eingestellt werden. Schließen Sie hierzu lediglich einen Monitor und eine Tastatur an C-MOR an.

 


3. Melden Sie sich an die C-MOR-Videoüberwachung über Ihren Webbrowser an

An Videoüberwachung C-MOR per Webbrowser anmelden

Geben Sie im WWW-Browser (z. B. Firefox oder Internet Explorer) im Adressfeld die IP-Adresse http://192.168.1.2 ein, die Sie im vorherigen Schritt Ihrem C-MOR zugewiesen haben. Nach Anmeldung als Benutzer „admin” erhalten Sie Zugriff auf die WWW-Oberfläche.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


4. Schließen Sie die Kameras am Netzwerk an

Web-Kameras am Netzwerk anschliessen

Haben Sie eine vorkonfigurierte Kamera erhalten, so verbinden Sie die Kamera nun mit dem lokalen Netzwerk an Ihrem Router oder Switch. Wenn Sie eine eigene Kamera einbinden wollen, beachten Sie bitte die Hinweise im Handbuch der Kamera. Die meisten Netzwerkkameras sind einfach und schnell zu installieren.

 

 

 

 

 

 


5. Aktivieren Sie die Kameraaufzeichnung in der C-MOR-Weboberfläche

 

kamera konfiguration 500

Rufen Sie im Bereich der Kamera den Punkt "Konfiguration" auf. Hier können Sie für jede einzelne Kamera die Konfiguration detailliert anpassen, wie z. B. die Bezeichnung des Kamerastandortes. Weitere Informationen zu den Einstellmöglichkeiten der Kameras in diesem Menü finden Sie im Handbuch. Haben Sie vorkonfigurierte Kameras bestellt, so entfällt sogar dieser Schritt! Die Schnellinstallation ist damit abgeschlossen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


6. Schon können Sie die C-MOR-Weboberfläche lokal nutzen

Videoüberwachung C-MOR im Webbrowser nutzen

c mor nutzen player 500

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

C-MOR ist gestartet und im Netzwerk einsatzbereit. Die Kamera ist aktiv und die Aufnahmen haben schon begonnen zu laufen. Passen Sie nun C-MOR noch nach Ihren Bedürfnissen an und genießen Sie es, von Ihrem PC aus alles im Blick zu haben. Sie können jetzt in der Menüleiste oben einfach eine Kamera auswählen und danach mit einem einfachen Klick auf "Start" oder "Film" eine Bewegungserkennung abspielen. Mit "Start" werden alle Aufzeichnungen des selben Tages sequenziell abgespielt, mit "Film" lediglich das ausgewählte Ereignis.

 

 

 


7. C-MOR-Videoüberwachung über Internet nutzen (alternativ)

Videoüberwachung einfach über Internet nutzen

Um C-MOR über Internet nutzen zu können muss als letzter Schritt der Internet-Zugangsrouter oder die Firewall angepaßt werden. Am einfachsten funktioniert der Fernzugriff über eine feste IP-Adresse, die Sie bei Ihrem Internet-Provider bestellen können oder über den kostenlosen Dienst "DynDNS" nutzen. Weitere Informationen hierzu liefert der Anbieter selbst unter www.dyndns.org. Bitte lesen Sie auch hierzu die entsprechende Abschnitte in der Installationsnleitung Ihres Internet-Routers. Haben Sie Fragen zur Nutzung über Internet, dann nutzen Sie doch bitte das Kontaktformular.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.