Übersicht aller Funktionen der C-MOR Videoüberwachung

Das Videoüberwachungssystem C-MOR bietet viele wichtige Funktionen, die bei der Anschaffung einer Videoüberwachungsanlage beachtet werden müssen:

 
list 2 Verschiedene Videoformate
Videoauflösungen mit beispielsweise 2048x1536, 1920x1080, 1280x1024, 1280x960, 800x600, 704x576, 640x480 Pixeln werden von C-MOR unterstützt

C-MOR ist in wenigen Minuten installiert
C-MOR bedeutet Plug&Play-Videoüberwachung!

Komfortable Einrichtung
Auspacken, einstecken, Videos anschauen!

Aufzeichnung bei Bewegung
Bewegungserkennung mit vielen Einstellmöglichkeiten. Kein stundenlanges Durchsuchen von Filmen. Einbindung externe Bewegungsmelder, Lichtschranken und Schalter.

Auflisten und Suchen
Videos nach Zeiträumen suchen. Schnell eingrenzen wann ein Ereignis war

Autovorschau
Aufzeichnungen schnell in Mouse-Over-Autovorschau anschauen. Schon in der Übersicht können Ereignisse erkannt werden

Daueraufzeichnung parallel
Ihnen wird nichts entgehen! Erstellen Sie zudem atemberaubende Zeitrafferaufnahmen.

Hohe Aufzeichnungsrate (FPS)
Aufzeichnungen bis zu 25 Bilder pro Sekunde (kameraabhängig)

Anschluss am lokalen Netzwerk
geringer Installationsaufwand! Kein Umbau, kein Einbau, keine Komplikationen! C-MOR und Kameras müssen nur eingesteckt werden.

Zugriff weltweit über Internet*
Mehr sehen, von überall ohne Softwareinstallation! Auch ohne DynDNS!

Videos abspielen mit Bordmitteln
Schauen Sie Aufzeichnungen im Windows Mediaplayer oder Apple Quicktime an. Nichts installieren!

Alternative Anschlussmodule
Netzwerk über das Stromnet
Mit unseren Erweiterungsmodulen ist keine Kabelinstallation notwendig!

Kameraerweiterung
Einbindung weiterer Kameras ist einfach und günstig und ohne technischen Aufwand umsetzbar

Analoge Kameras, hybrid System
Einbindung analoger Kameras über Analog-Digital-Wandler, fast alle Typen werden unterstützt

Archivierung
Automatische Archivierung der Aufzeichnungen vor der Löschung

FTP-Sicherung
Einfacher FTP-Upload zur dauerhaften Archivierung oder Beweissicherung

Email-Videoalarm
Email-Alarm bei Bewegungserkennung

Vandalismusalarm
Email-Alarm bei Kameraausfall/Vandalismus

Einzelbilder
Generierung von Einzelbildern (JPEG) zur Beweissicherung

Unterstützt MJPEG- und JPEG-Standard, ab Version 5 MPEG4/H.264-Standards
Verwendung vorhandener Netzwerkkameras sofern von C-MOR unterstützt. Voraussetzung ist lediglich eine IP-Kamera mit Standard-Videoprotokollen.

Einfache Kameratypauswahl
Kameratypauswahl und Kamerakonfiguration über eine zentrale WWW-Seite

Externe Schalter
Aufnahmestart durch externe Schalter, z. B. Bewegungsmelder, Lichtscrhanken, Tastaturschloss Klingel, Temperaturschalter uvm.

iPhone und Android
Unterstützung Mobilgeräte wie Handhelds und Handys über gesonderte WWW-Seite

iPad, Android, Windows 8 und Windows 10 Tablets
Unterstützung von Tablets (Pads) mit IOS, Android und Windows 8/Windows 10 ohne Software-Installation. Vorschau und Abspielen von Videos wird über Touchscreen unterstützt.

Unbegrenzte Benutzeranzahl
Mehrstufige Berechtigungen (Videoüberwachung nur Live schauen, Aufzeichnungen anschauen und Videoüberwachung konfigurieren/Parameter verstellen)

Zeittabelle
Aufzeichnungen, Bewegungserkennung und Email-Alarme über separate Zeittabellen konfigurierbar

Konfiguration Urlaubs- und Feiertage
Feier- und Urlaubstage sind separat konfigurierbar über eigene Tages-Aufnahmeeinstellungen

Erkennungsmaske (Sensorik)
Freie Definition des Bereichs der Bewegungserkennung mit schwarzweiß Maske. Optimal für Grundstücksgrenzen, vorbeifahrende Autos etc. (elektronischer Zaun)

Privacy Mask
Freie Definition von Bereichen die schwarz überblendet werden, Privacy Mask. Abhängig von der verwendeten Kamera.

Updates über Internet
Internet Software-Updates. Neue Features und Bugfixes können bei Bedarf über Internet eingespielt werden

SSL-Verschlüsselung
Gesicherter Zugriff von überall

Speicherplatzsparend
Platzsparend durch Auswahl kleiner Aufzeichnungsfrequenz

Axis, Level1, Panasonic, Sony uvm.
Große Auswahl an Kameras und unterstützte Kamerahersteller

Fernzugriff
Schneller Fernzugriff über Internet. Über DynDNS oder ohne DynDNS über C-MOR-Fernzugriff-Modul. Auch Dual-Stack IPv6 Zugänge können über Internet genutzt werden!

Texteinblendung
Einblendung und Überwachung von Temperaturwerten und Anbindung an Kassen!

Systemsicherheit
Keine Video-Qualtitätsverluste durch Virenschutz

PTZ-Steuerung
Direkte Steuerung beweglicher Kameras in C-MOR-Oberfläche

PTZ-Steuerung mit iPhone/Android/Handheld
Egal ob ActiveX und die Kamera normalerweise nur mit dem Internet Explorer steuerbar ist. Mit C-MOR können diese Kameras auch mit einem mobilen Gerät gesteuert werden.

Anbindung Alarmanlagen
Durch Zusatzmodule werden Alarmanlagen und externe Bewegungsmelder an C-MOR angeschlossen.

Stacking
Zusammenschaltung von maximal 6 C-MORs zu einer Oberfläche für die Verwaltung und Lastverwaltung von 90 IP-Kameras

Kameraerweiterung
Upgrade-Funktion auf bis zu 15 Kameras*
* Bitte beachten Sie, dass zusätzliche Kameras die Speicherkapazität sowie Prozessorleistung beeinflussen

Vier Augenpasswort/Betriebsratsmodul
Über ein Zusatzpaket kann ein für C-MOR ein 4 Augenpasswort Modul integriert werden, damit mindestens 2 Personen benötigt werden, um Überwachungsvideos anzuschauen

 

 

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf: Weiter zum Kontaktformular

 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.